Für viele vielleicht mittlerweile ein alter Hut, aber bei Verspätungen des ÖPNV in Essen, die länger sind als 10 Minuten erhält man mit geringem Aufwand den einfachen Fahrpreis erstattet. Von „Pünktlichkeitsversprechen“ spricht die EVAG für diese Fälle und macht damit seinen Kunden eine sehr faire Offerte, bin ich der Meinung. Auch Inhaber von Zeitkarten wie Monatsticket, Jobticket oder ähnlichem können diesen Service nutzen.

Um einen Anspruch anzumelden, muss man bei eintretenden Verspätungen jenseits der 10 Minuten die Homepage der EVAG aufrufen und nach dem Pünktlichkeitsversprechen suchen. Wer dazu nicht die Muße oder Zeit hat, für den führt der folgende Knopp auf die dafür notwendige Seite. Der Zeitpunkt des Reklamationsanspruchs darf nicht länger als drei Tage zurückliegen.



Kommt weiterhin gut an!